Luisengarten auf www.Stephanotis.de Mein Garten Über mich

Laufband

Willkommen auf meinem Blog - der Frühling naht

Dienstag, 13. April 2021

Grünzeug

 Convallaria oder Allium?


Wenn die Bärlauchzeit losgeht liest, hört oder sieht man überall die erhobenen Zeigefinger "aber bloß nicht mit den Maiglöckchen verwechseln"!

 

Bärlauch am 13.4.2021, ernte aber schon seit Ende März

 


Für mich nicht nachvollziehbar, da Bärlauch lange bevor die Maiglöckchen überhaupt aus dem Boden lugen, seine volle Pracht zeigt. Außerdem ist der Geruch von Bärlauch eindeutig. Mehr Knoblauchduft geht nicht! Selbst wenn er zu blühen beginnt geht es nicht klarer, denn die Blüten sind kugelig, im Gegensatz zu den nach "Avon" riechenden Maiglöckchen.

 

Na, ist das alles Bärlauch? Die beiden vorderen Pflanzen sind Alliumblätter!

 

Auch das Laub ist für mich eindeutig unterschiedlich. Bärlauch hat weiche, schwingende Blätter und ein helles, frisches Grün, während die der Maiglöckchen steif und fest in den Himmel ragen und später, ein eher dumpfes Grün zeigen. 

 

Maiglöckchen am 13.4.2021

 

Wer sich einen Maiglöckenquark macht und ihn mit Genuss verzehrt, hat wohl keinen Geschmacks - und Geruchssinn mehr! Das weiß man aber in der Regel vorher und sollte vom sammeln des Bärlauchs Abstand nehmen. Die Supermärkte bieten ihn für ein paar Euro an.

 


 


Wer trotzdem seinen selbstgepflückten Bärlauch erleben möchte, sollte sich einer geführten Gruppe anschließen, dann ist man auf der sicheren Seite. Auf dem Balkon oder im Garten kultiviert geht man jeder "Vergiftung" aus dem Weg, sofern sich nicht ein paar vorwitzige Maiglöckchenknollen dazwischen mogeln.


Guten Appetit....

Kommentare:

  1. Ich finde auch, dass die Pflanzen so unterschiedlich sind, dass man sie zu keinem Zeitpunkt verwechseln kann. Aber vielleicht müssen Redakteure darauf hinweisen? Außerdem schreckt es eventuell Leute vom Sammeln ab, was dem Bärlauch gut tut, so wie der oft geplündert wird im Wald...
    Viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Stephanie, ich mag ihn total gerne und liebe auch den Duft wenn man durch den Wald radelt und der Bärlauch aufgegangen ist. Ich allerdings kaufe mir immer welchen und habe heuer schon Bärlauchbutter und Bärlauchpesto gemacht soooooo lecker♥

    Herzliche Wochenendgrüße
    Kerstin und Helga

    AntwortenLöschen

Mutprobe

 Gartenbewässerung   Die letzten beiden Jahre war ich Sklavin meines Gartens! Fast tägliche Gießaktionen über Stunden, nur um die durstigste...