Luisengarten auf www.Stephanotis.de Mein Garten Über mich

Laufband

"Am leuchtenden Sommermorgen geh ich im Garten herum. Es flüstern und sprechen die Blumen, ich aber, ich wandle stumm. (Heinrich Heine).

Donnerstag, 30. Dezember 2021

Tristesse

Grau, grau, grau...



zumindest seit ewigen Zeiten im Rhein-Main Gebiet!


Was also soll man den lieben langen Tag anfangen? Irgendwann hat man auf das Dauer entspannen keine Lust mehr und nach draußen spazieren zu gehen endet in einer Regenschlacht. Danach kann man die Schuhe entsorgen, denn die Matschschicht geht nie wieder runter und die frisch gestylten Haare stehen einem zu Berge.


Selbst der Mittagsschlaf macht keine Freude mehr, da man nicht ausgelastet ist.


Ach wie beneide ich da meine Fellmonster die einfach die Augen zudrücken und auf besseres Wetter warten! 






In diesem Sinn einen guten Rutsch ins Neue...



Donnerstag, 23. Dezember 2021

Leuchtend

 Fröhliche Weihnacht


Damit ein Gegenpol zum Grau in Grau im Außenbereich entsteht, habe ich in die Farbkiste gegriffen. Leuchtendes Orange, Gelb und Gold bringen nun Schwung in die Bude!




Das Ganze in einer Holzkiste präsentiert und aus dem Garten einiges wie Zierapfel, Hagebutten, Skimmie, Muschelzypresse und Efeu stibitz. Aus dem Supermarkt noch ein paar gelbe Rosen geschnappt, damit es noch frischer wirkt.





Das Bambi bringt Höhe sowie Ruhe in die Gestaltung und die Kerzen umspielen es. Eine leuchtende, fruchtige und fröhliche Deko. Jetzt kann das Christkind kommen...






Schöne Weihnachten vom Luisengarten

Montag, 13. Dezember 2021

Sommerblüher

Hochsommer auf der Fensterbank...


mitten in der Weihnachtszeit!?





Calendula officinalis hat sich wohl etwas in der Zeit vertan oder hat kein gutes Gefühl für Temperaturen! Jedenfalls blüht sie  seit einigen Tagen neben meinem Weihnachtsbäumchen und setzt einen sommerlichen Akzent. Es sieht schon komisch aus wenn ein Sommerblüher im fast Winter seine Blüten zeigt. Trotz einigen frostigen Nächten hat sich diese Pflänzchen nicht beirren lassen und präsentiert sich stolz.





Im Frühjahr hatte ich die Kästen mit einer insektenfreundlichen Samenmischung bestückt. Anscheinend war die Ringelblume ein Spätzünder.







Die Natur macht halt doch was sie will. Die Chrysantheme an der Nordseite des Hauses sieht es wohl ähnlich wie ihre Kollegin auf der Fensterbank, es wird durchgeblüht! Karl Foerster hätte seine Freude....








Na dann, schöne Bescherung!

Florales

 Rund und bunt... Kränze kann man immer gebrauchen! Vor allen Dingen im Herbst, wenn der Garten so einiges abwirft. Das kam mir gelegen, den...