Luisengarten auf www.Stephanotis.de Mein Garten Über mich

Laufband

"Hier blüht Euch was" Mein Garten ist geöffnet am 09.6.2024 und am 16.6.2024 jeweils von 12:00 - 17.00 Uhr.

Samstag, 24. August 2019

Spinnenblume

Cleome

 

 

Wer sie einmal im Garten hatte will sie immer wieder haben! Ein Blühwunder von Juni bis Oktober. Entweder man kauft sie vorgetrieben im Mai beim Gärtner oder sät ab März selbst aus und pflanzt sie ab Mitte Mai in einen Kübel oder direkt ins Beet. 

 

 

In der vollen Sonne fühlt sie sich am wohlsten, wenn sie ordentlich mit Wasser versorgt wird. Im Kübel gehalten muss man täglich wässern und regelmäßig düngen. Wenn dies alles befolgt wird, hat man über Monate eine üppige und farbenfrohe Solitärpflanze. Ob weiß, lila oder rosa blühend, ist sie ein Lückenfüller für jedes Staudenbeet. Bis zu 1-1,5m Höhe kann dieses, aus Südamerika stammende, Wuchswunder erreichen.

 

 

Leider ist die Cleome nicht winterhart. 

 

 

 In einer Reihung haben sie einen großartigen Auftritt.

 

 

Für Bienen liefert sie reichlich Nektar, dafür wenig Pollen.

1 Kommentar:

  1. Ich hatte sie auch schon mal und war sehr begeistert davon. Im Topf hat sie allerdings nicht lange überlebt. Muss ich unbedingt wieder einmal versuchen!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen

Wilde Karde

 Heimische Wildstaude Seit ein paar Jahren stelle ich meinen Garten auf heimische Stauden um. Seitdem ich nicht mehr gieße haben sich einige...