Luisengarten auf www.Stephanotis.de Mein Garten Über mich

Laufband

Willkommen auf meinem Blog - Es ist Weihnachtszeit

Mittwoch, 2. Oktober 2019

Gräser

Transparenz im Garten

 

Jetzt werden die Herbststauden von den unterschiedlichsten Gräsern begleitet! Der Garten bekommt eine ganz andere Stimmung, er wirkt jetzt leicht und beschwingt. Gerade die höheren Grasarten wie Rutenhirse, Lampenputzergras, Pfeifengras oder Chinaschilf in verschiedenen Variationen geben dem Garten eine Beschwingtheit die ihresgleichen sucht. 

 

 

 

 

Spektakulär wird es wenn sich die Sonne in den Halmen fängt und der Wind damit spielt. 

 

 

 

Gräser lässt man bis zum Frühjahr stehen und schneidet sie dann erst zurück. Allerlei Kleinstlebewesen nutzen diese Horste als Kinderstube oder zum überwintern.

 

 

 

Schön anzusehen ist es wenn der erste Frost oder Schnee sich über die Halme legt. Dann wirkt das Ganze wie gezuckert.

 

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Lumbricidae

 Nix los Da sitzt man vor einem leeren Blatt und überlegt was man in dieser ungrünen und unbunten Jahreszeit über den Garten schreiben könnt...