Luisengarten auf www.Stephanotis.de Mein Garten Über mich

Laufband

"Hier blüht Euch was" Mein Garten ist geöffnet am 09.6.2024 und am 16.6.2024 jeweils von 12:00 - 17.00 Uhr.

Donnerstag, 16. April 2020

Hanau

Die grüne Stadt am Main

 

 Als ich anfing diesen Bericht über Hanau zu schreiben und eigentlich schon fertig war, geschah das Unfassbare! Dieses Massaker, wodurch viele Menschen Ihr Leben lassen mussten, weil ein radikaler Spinner ausgerastet ist. Fürchterlich für alle Beteiligten und besonders für die Angehörigen. Haben wir ein waches Auge und stellen uns diesem Hass entgegen! Dieses Gift, das in einigen Gehirnen schlummert, ist unberechenbar. Hanau ist leider überall!

 

Trotzdem ein kleines Plädoyer auf die Brüder Grimm Stadt in der ich seit 14 Jahren lebe. Hanau war damals eigentlich nicht unsere erste Wahl aber das Haus überzeugte uns und wir wurden Städter. Ergo habe ich die Stadt gründlich erkundet und kam zu dem Ergebnis, das sie einiges in Punkto Grün zu bieten hat.

 

Wilhelmsbader Schloß

 

Burgruine im Park

 


Brunnen

 



Historisches Karussell in Wilhelmsbad

 

Angefangen bei Schloss Philippsruhe mit seinem stattlichen Park direkt am Main, Staatspark Wilhelmsbad mit seinem weltweit einzigartigen historischen Karussell (1780) oder der jüdische Friedhof in der Innenstadt. 

 

Schloß Philippsruhe

 

 

Auch die Landesgartenschau vor 18 Jahren hat ihre grünen Spuren hinterlassen. Straßenzüge wurden mit Bäumen, Gräsern, Stauden, Rosen und Frühjahrsblühern aufgewertet. Brachland wurde zu blühenden Ecken verwandelt und unatraktive Nischen individuell mit Pergolen oder Wasserspielen angelegt.

Umgeben von viel Wald (Bulau, Lamboywald) und dem Grünen Ring, der sich 60km um die Stadt erstreckt und mit 13 Naturschutzgebieten einiges zu bieten hat.

Ebenso kleinere grüne Anlagen wie der Kaiserteich, die Kinzigaue, der Eibenweg oder die Francoisgärten nur um einige zu nennen.

Ich finde man sollte erst vor seiner eigenen Haustür auf Erkundungsreise gehen, bevor man wahllos in der Welt hin und her jettet! Ruhig mal eine Flugreise weniger und dafür "Heimaturlaub" machen.

Zu meiner Schulzeit gab es Heimatkunde, worüber ich heute noch einiges zu berichten weiß! Ich finde man sollte dieses Fach wieder beleben! Globalisierung Hin oder Her, Corona zeigt uns wie es anders geht!

 

 

1 Kommentar:

  1. Diesen Beitrag werde ich mir notieren. Irgendwann wird es wieder möglich sein, Städtereisen zu unternehmen und deshalb steht diese Stadt ab sofort auf unserer Liste.
    Ingrid, die Pfälzerin wünscht Dir ein schönes Wochenende.

    AntwortenLöschen

Wilde Karde

 Heimische Wildstaude Seit ein paar Jahren stelle ich meinen Garten auf heimische Stauden um. Seitdem ich nicht mehr gieße haben sich einige...