Luisengarten auf www.Stephanotis.de Mein Garten Über mich

Laufband

"Hier blüht Euch was" Mein Garten ist geöffnet am 09.6.2024 und am 16.6.2024 jeweils von 12:00 - 17.00 Uhr.

Donnerstag, 25. Juni 2020

Unscheinbarer Dauerblüher

Der Faulbaum

 

Der Faulbaum, auch Pulverholz genannt, ist ein ökologisch wertvolles Gewächs. Er füllt Trachtlücken für Insekten, vor allen Dingen für Bienen aus. Er blüht von Juni-September mit unscheinbaren Blüten. Später bilden sich kugelige Früchte, die erst grün, dann rot und zuletzt schwarz/violett reifen. Durch seine lange Blühphase kann man somit Blüten und Früchte gleichzeitig am Strauch bewundern.

 

 

Rhamnus frangula wie er botanisch bezeichnet wird, wird bis zu 5m hoch und seine Früchte sind für den Mensch giftig. Er ist pflegeleicht und wächst überall. Die Raupen des Zitronenfalter lieben ihn als Futterpflanze und die Vögel laben sich an den Früchten. Leider hat der Faulbaum keinen Zierwert und wird deswegen kaum gepflanzt.

 

 

Ich habe mir 2 Exemplare gegönnt, da er angeblich unter den widrigsten Umständen alles gibt! Also wird er in eine Ecke verfrachtet, gedacht als späteren Sichtschutz, Speisekammer für Insekten, sowie für Schmetterlingsraupen und Vögel. Mal sehen wie er sich entwickelt.

Wer demnächst einen Strauch pflanzen möchte, sollte unbedingt einen Faulbaum nehmen, er gehört zu den ökologisch wertvollen Sträuchern!

Bei "die-Forstpflanze.de", gibt es jede Menge nützliches Ziergehölz, zu kleinen Preisen und wird auch noch geliefert! Ich war erstaunt wie unproblematisch meine beiden Faulbäume, in einem sehr guten Zustand bei mir ankamen.

1 Kommentar:

  1. Liebes,
    hmmmm, ich überlege gerade, wo ich noch ein Plätzchen hätte ... vor allem die "widrigen Umstände" klingen gut - natürlich abgesehen von Bienenweide - aber davon gibt es hier ohnehin reichlich. Sollte eine Lücke entstehen, wird sie durch deinen Faulbaum ersetzt. Versprochen.
    Danke für deine lieben Worte und ein superfeines Wochenende
    Elisabeth

    AntwortenLöschen

Wilde Karde

 Heimische Wildstaude Seit ein paar Jahren stelle ich meinen Garten auf heimische Stauden um. Seitdem ich nicht mehr gieße haben sich einige...