Luisengarten auf www.Stephanotis.de Mein Garten Über mich

Laufband

Willkommen auf meinem Blog - Es ist Sommerzeit

Freitag, 13. August 2021

Rund

 Hortensienkugel


Jetzt beginnt die Zeit der Hortensienblüten. Diese universellen prallen Blüten laden zum Verarbeiten ein. Durch ihre Haltbarkeit kann man sie für alle möglichen Gestaltungen verwenden. Irgendwie hatte ich aber keine Lust die herkömmlichen Werkstücke anzufertigen und so kam mir der Geistesblitz, eine Kugel anzufertigen. Zum Glück gibt es dieses Jahr, dank der Wassergaben, in meinem Garten jede Menge dieser genialen Blüten zu ernten. Für so eine Kugel braucht man schon eine ordentliche Portion.





Los gehts! Zuerst die Blüten aus dem Garten holen, danach in den Keller und das Mosy suchen. Dann kann es auch schon losgehen.





Den Steckschaum schneide ich in der Mitte durch und verbinde die beiden Teile miteinander. Dazu nehme einen Holzstab und schiebe ihn durch die zwei Hälften. Damit die Kugel getragen wird, stelle ich den Steckschaum auf ein Glas, um Standhaftigkeit zu gewähren. Das Mosy habe ich vorher gewässert damit die Blüten nicht sofort eintrocknen.





Jetzt stecke ich meine Hortensienblüten ringsherum in den Steckschaum. Das Ergebnis sollte eine Kugel sein!






Im Großen und Ganzen ein gelungener Hingucker.











9 Kommentare:

  1. Hübsch sieht deine Kugel aus, aber dafür mußtest du schon einige Blüten aus dem Garten holen.
    Ich habe leider kein Glück mit Hortensien....ich glaube die Knospenansätze sind immer erfroren...
    Auf jeden Fall hast du einen tollen Hingucker.
    LG. Karin M.

    AntwortenLöschen
  2. WOW die Kugel schaut umwerfend schön aus.

    Sommerliche Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen
  3. Super sieht deine Hortensienkugel aus, liebe Luise...ich habe kein Glück mit dem Eintrocknen der Blüten, denn immer krüseln sie sich und halten nicht ihre schöne Form. Ich schneide z.B. die Annabelle auch eher im bereits grünlichen Stadium und die Bauernhortensien wenn sie schon lange aufgeblüht sind, doch das Glück ist mir nicht hold. Gerade habe ich auch wieder so schöne Exemplare für die Vase geschenkt bekommen und bin gespannt.
    Hast du da einen Tipp für mich was zu tun ist?
    Vielen Dank und dir einen feinen Sonntag, Marita

    AntwortenLöschen
  4. Servus Stefanie, wow diese Blütenkugel ist wunderschön aber der Palettentisch auf Rädern ist eine tolle Idee.
    Meine Balkon Hortensienblüte ist heuer leider schon der Hitze zum Opfer gefallen.
    Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Stefanie,
    wunderschön! Und so einfach nachzumachen, das LIEBE ich sehr. Ich werde allerdings bis zum kommenden Jahr warten müssen, in der Hoffnung, es gibt nicht wieder so einen strengen Spätfrost, wie dieses Jahr. Fast alle Triebe abgefroren. Die Anabell blüht natürlich, die Eichblatthortensie und die Kletterhortensie auch. Die Endless Summer spärlich, wie die übrigen Damen auch. Na ja, das ist eben Garten :)!
    Dicken Drücker und danke für deinen Erfahrungsbericht bezüglich wilde Möhre.
    Schönen Sonntag
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. Als ich noch eine Hortensie hatte, habe ich Blüten für die Vase geschnitten, die sofort welk wurden. Dann habe ich aufgegeben und irgendwann die zickige Hortensie weggemacht.
    Viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Stephanie,
    die Hortensienkugel ist sehr hübsch und die Farbe ist auch meine ;-))) Du hast sie aus Bauernhortensien sehr schön gesteckt und sie ist ein absolutes Unikat, ein Hingucker! Hortensien hatte schon mein Opa in seinem Bauerngarten und ich fing an sie zu lieben. Teller- und Kletterhortensien sowie die Endless Summer haben wir im Garten. Letztere habe ich im Frühjahr rigoros beschnitten, weil am neuen Holz die Blüten wachsen. Sonst hatte ich immer Erfolg, nur leider dieses Jahr nicht...
    Ich wünsche Dir eine gute Woche mit vielen kreativen Ideen und schicke liebe Drosselgartengrüße mit.
    Traudi.♥

    AntwortenLöschen
  8. Mit Hortensienblüten lassen sich tolle Gestecke basteln. Sie schauen auch als Ball gesteckt gut aus. Im vergangenen Jahr habe ich aus den abgeschnittenen Blüten einen Herbstkranz gebastelt. Leider hat meine Gartenhortensie in diesem Jahr nur wenig Blüten.
    Liebe Grüße von Ingrid, der Pfälzerin

    AntwortenLöschen
  9. Das ist ja eine schöne Idee! Habe schon lange nichts mehr mit Steckmoos gemacht - seit Jahren nicht. Danke für diese schöne Idee!
    Liebe Grüße
    Alke

    AntwortenLöschen

Hagebutten

 Ein Männlein steht im Walde... Was wäre mein Herbstgarten ohne meine geliebten Hagebuttenfruchtstände! Ich kann es kaum erwarten bis die Ro...