Luisengarten auf www.Stephanotis.de Mein Garten Über mich

Laufband

"Wenn es nicht wintert, so sommert es auch nicht" (Deutsches Sprichwort)

Sonntag, 4. Dezember 2022

Fensterschmuck

 Unweihnachtliches Arrangement


Was vom Gartenjahr noch übrig blieb...


Eine Gartenfreundin brachte mir Ihre gesammelten Werke und bat mich Ihr ein Gesteck für das Fensterbrett zu arbeiten. Ein Sammelsurium aus Mohnkapseln, Zweigen, Zapfen, Lunaria, Eukalyptus, Hagebutten, Allium, Gräser und Karden. Das Ganze wird in einem schiffartigen Gefäß präsentiert. Wichtig ist es hierbei in die Höhe zu arbeiten, um das optische Gewicht des Gefäßes aufzufangen.




Das naturhafte Arrangement bekommt durch die farbigen und schimmernden Glasvögel einen festlichen Akzent!




Eine haltbare Geschichte, die sich auf dem Fensterbrett gut machen wird.




7 Kommentare:

  1. Was für eine tolle Idee und wunderbare Umsetztung. Die Glasvögel machen das ganze so feierlich und das Ganze können wir uns gut in einem Fester vorstellen. Frauchen hat sich ein Bild in ihre Ideenkiste gesteeckt. Eigentlich ganz einfach, aber die Idee muss man haben.
    Danke fürs uns zeigen - Ayka mit Erika die herzlich Grüssen

    AntwortenLöschen
  2. Mit diesen natürlichen Sachen hast Du eine hübsche Dekoration geschaffen.
    Liebe Grüße von Ingrid, der Pfälzerin

    AntwortenLöschen
  3. Wow liebe Stephanie, Du hast das ganze Sammelsurium gebändigt und es ganz wunderbar fürs Auge angerichtet. Toll Du Sammelsuriumbändigerin :-))))

    Liebe Grüße und eine schöne Vorweihnachtszeit wünschen
    Kerstin und Helga

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Stephanie,
    es müssen nicht immer Tannenzweige sein, ich finde das Arrangement sehr schön.
    Viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Stephanie,
    ich finde es toll, dass du aus dem, was dir gebracht wurde, so etwas Schönes gezaubert hast! Es erinnert mich ein bisschen an diese Kochrezepte, in denen aus dem, was der Kühlschrank hergibt, ein Essen zubereitet wird. Beides finde ich ganz schön schwierig. Durch die Glasvögel ist das Gesteck ja doch adventlich und wenn sie nach Weihnachten abgenommen werden ganz zeitlos. Deine Freundin wird sich bestimmt sehr über das Ergebnis gefreut haben.
    Liebe Grüße und einen schönen Nikolaustag
    Susanna

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Stephanie,
    oh, das gefällt mir sehr was du aus diesen Schätzen der Natur gestaltet hast. Auf dem Fensterbrett ist das Ganze ein superschöner Hingucker und wie toll die Silberblätter mit den Vögeln um die Wette schimmern.
    Ganz ähnliche Vögel besitze ich auch. Sie hüpfen jedes Jahr in meinem Weihnachtsbaum herum. :)
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht ja wunderschön aus und wird sicher gut ankommen. Ich liebe solche Gestecke, wenn ich mal richtig gut drauf bin, dann kreiere gerne solche Gestecke, immer fließen die Ideen nicht dazu.Da müßte ich mal zu dir in die Schule kommen.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen

Schlammschlacht

 Der Februar Garten Seit gefühlten Wochen, ist es bei uns Grau in Grau. Viel zu warm und regnerisch. Das bedeutet das ich im Garten nichts z...