Luisengarten auf www.Stephanotis.de Mein Garten Über mich

Laufband

"Am Grunde des Herzens eines jeden Winters liegt ein Frühlingsahnen" Khalil Gibran

Freitag, 27. Oktober 2023

Herbstzauber

 Aus Alt mach Neu


Meine Vasenfüllungen machten nach 14 Tagen einen traurigen Anblick. Sie hatten ihre Pflicht getan meinem Auge zu schmeicheln. Doch irgendwie brachte ich es nicht übers Herz dieses Sammelsurium zu entsorgen. Doch was sollte ich damit anfangen?




Nach reichlichen Überlegungen entschied ich mich aus den trocknen Blüten und Beeren ein Kränzchen zu wickeln. Ganz locker mit Wickeldraht in Form gebracht, wurde so der Kürbis inszeniert. Ich habe selbst über die Wirkung dieses Zusammenspiels gestaunt. Noch eine passende Schale gefunden und das Arrangement ziert nun meinen Esstisch. 




Die Vasen auf dem Couchtisch haben dieselbe Prozedur durchgemacht und wurden mit zwei Stabkerzen erleuchtet. Die trocknen Einzelteile habe ich kurz geschnitten und in Mosy gesteckt. Ein herbstliches, wildes und farbenfrohes Dekoobjekt.





Tolle Früchtchen, der Herbst ist halt unschlagbar...

8 Kommentare:

  1. Die trockenen Blüten und Beeren haben einen anderen Platz bekommen und dienen nun als Kerzengesteck, was auch mir gut gefällt.
    Liebe Grüße von Ingrid, der Pfälzerin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Stephanie,
    der Teller passt so gut zu deinem Kranz und dem Kürbis. Die Farbkombination finde ich klasse! Es ist so schön, was der Herbst uns noch schenkt.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Susanna

    AntwortenLöschen
  3. Und Du findest noch für alles eine Verwendung und zauberst damit herrliche Dekos, liebe Stephanie.

    Ein wundervolles Herbstwochenende
    wünscht Dir
    Anke

    AntwortenLöschen
  4. Wunderbar hast du die Herbstschätze ein zweites Mal insziniert, liebe Stephanie....ganz besonders gut gefallen mir die beiden Holzbohlengestecke mit den Kerzen.
    Hab ein feines Wochenende - lieben Gruß von Marita

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Stephanie,
    das ist dir wieder super gelungen, besonders gut gefälllt mir die Vasenfüllung auf dem Tisch mit den dazu passenden Kerzen, wunderbare Hingucker!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Gabi

    AntwortenLöschen
  6. Aus Alt mach Neu liebe Stephanie das ist Dir wieder einmal ganz hervorragend geglückt !!! Ich bin begeistert von den Vasen das sieht klasse aus.

    Liebe Grüße
    Kerstin und Helga

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Stephanie,
    so lange halten sich meine Zieräpfel leider nie, für die Vase sind die einfach nicht gemacht, dafür ist es die falsche Sorte. Ich sehe auf Märkten immer die Zweige mit Zieräpfeln und bewundere, wie lange die halten. Schade, dass die an meinem Baum immer so schnell braun werden.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  8. Was du aus den Resten des Straußes geschaffen hast, ist wirklich wunderschön. Ich finde es immer schade, wenn ein Teil verblüht ist aber ein Rest noch gut ist. Dann trenne ich auch gerne die noch schönen Sachen heraus und mache einen Ministrauß daraus. An deine Kunstwerke kommt das allerdings nicht heran. Vor allem die Kerzen sehen echt toll aus!

    AntwortenLöschen

Portrait

 Salix caprea Bald kann man sich an den Salweiden wieder erfreuen! Auch Weidenkätzchen, wie sie bei uns im Volksmund genannt werden. Eine vo...