Luisengarten auf www.Stephanotis.de Mein Garten Über mich

Laufband

"Aller Dinge Anfang ist ein Tag im Frühling" (Carmina Burana)

Freitag, 10. November 2023

Kerzenschein

 Floraler Tischläufer


Die Kerzensaison ist im vollen Gang, deswegen habe ich meinem Esstisch einen länglichen "Heiligenschein" verpasst!




In ein Vierkantholz wurden einige Löcher gebohrt, damit meine uralten Kerzenhalter Standfestigkeit bekommen. Im Fundus gewühlt und nach Baumkerzen gesucht, auch gefunden, prima jetzt kann es losgehen. Die Kerzenfarben geben den Ton an. Etwas farbiges aus dem Garten zu ergattern ist durchaus schwierig, mal sehen was ich an Beute ran schleppen kann.






OK., gefunden: Hagebutten, ein paar knorrige Zweige, Zapfen, Gräser, Laub, ein paar vergilbte Physalis, Callicarpa, wunderbare knallrote Äpfelchen, die vorzüglich schmecken und selbstverständlich meinen Filz als Untergrund.






Die Farbkombination rot, lila, orange zählt zu meinen Favoriten.


Das Arrangement auf der Kücheninsel dagegen hält sich farblich zurück Hier dominieren naturhafte Töne, durch die schwarzen Kerzen entsteht ein Kontrast. 










Wenn man erst mal anfängt umzudekorieren, greift das eine ins andere. Jetzt muss der Couchtisch noch aufgehübscht werden. Auch hier die Farbkombi natur/schwarz, aber noch reduzierter. Lediglich mit getrockneten Stachys gestaltet, die schon den ganzen Spätsommer zum Einsatz kamen. Das gleiche Prinzip wie bei den ersten Arbeiten, ein Holzteil, Löcher bohren für die Kerzenhalter und dann loslegen.








Ach, da ist ja noch der Flur.... zeige ich Euch auch.




Diese Deko bleibt nun bis die adventlichen Modelle kommen...

9 Kommentare:

  1. Guten Morgen Stephanie,
    deine floralen Tischläufer - welch eine schöne Bezeichnung - begeistern mich und erinnern mich daran, dass ich die beiden Holzklötze hereinholen muss, die ich im Sommer dafür an die Seite gelegt hatte. Orange und Lila finde ich total klasse zusammen und dein herbstliches "Feuerwerk" ist mein Favorit. Ein paar Zweige des Callicarpa habe ich jetzt in der Vase stehen. Hast du deinen Stachy mit weißer Farbe behandelt...meiner ist dunkelbraun und nicht mehr attraktiv.
    Ich wünsche dir ein feines Wochenende - lieben Gruß von Marita

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Stephanie,
    mir gefallen die schlichte und die üppige Deko sehr gut.
    Naturmaterialien sind doch das Beste!
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. Mein Favorit ist der Esstisch liebe Stephanie. So ein schönes Arrangement auch farblich echt der Hingucker.

    Liebe Grüße
    Kerstin und Helga

    AntwortenLöschen
  4. Ich kann mich gar nicht entscheiden, ich finde alles sooooo schön🤩 Du hast wirklich ein Händchen dafür:) Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Stephanie,
    deine Deko sieht wirklich ganz toll aus. Du hast aber auch wirklich das Geschick dafür, so etwas zu gestalten.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Stephanie,
    verschiedenfarbige Kerzen zu verwenden, darauf bin ich noch gar nicht gekommen. Die bunte Deko gefällt mir von allen am besten! Dass man Stachys-Samenstände trocknen kann ist mir auch neu. Sie sehen richtig edel aus. Wieder was gelernt bei dir und jetzt, wo unser Garten endlich winterfest gemacht ist, habe ich auch Lust, im Haus und auf der Terrasse zu dekorieren.
    Liebe Grüße
    Susanna

    AntwortenLöschen
  7. Wow, das sieht wirklich wunderschön aus und lädt ein zum Verweilen. LG Romy

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Stephanie,
    wieder so schön deine Arbeiten...am besten gefällt mir die erste Variante mit den bunten Kerzen, aber auch die anderen Gestecke gefallen mir sehr!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  9. WOW der längliche "Heiligenschein" schaut ja gigantisch aus, ein Hingucker, mir gefällt auch ganz besonders dieser herbstliche Touch.

    Herzliche Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen

Lila Pause

 Violett Lila eine Farbe die gesellschaftlich viel bewegt. In der Kirche ist es die Farbe der Fastenzeit zu Advent und in der Vorosterzeit. ...